Weiterer Schritt zur Eigenständigkeit

Bild

(vom 03.06.2019)

SWTE Netz verkleinert Führungsriege

Die SWTE Netz GmbH & Co. KG geht den nächsten Schritt in Richtung Eigenständigkeit. Die Gesellschafterversammlung hat während ihrer jüngsten Sitzung die Verkleinerung der Geschäftsführung der SWTE Netz beschlossen. So gehören neben dem hauptamtlichen Geschäftsführer Tobias Koch nur noch zwei statt wie bisher drei ehrenamtliche Geschäftsführer zur Führungsriege der Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land.

Heinz-Werner Hölscher (SWO Netz GmbH) scheidet als ehrenamtlicher Geschäftsführer aus. Zudem löst Christoph Marx (innogy SE) seinen Kollegen Dr. Peter Brautlecht (innogy SE) als ehrenamtlichen Geschäftsführer ab. Zweiter ehrenamtlicher Geschäftsführer bleibt Martin Burlage (Stadt Ibbenbüren).

Damit halten die Stadtwerke Tecklenburger Land ihren Fahrplan auf dem Weg zum eigenständigen und vollumfänglichen Stadtwerk ein. Zum 1. Januar 2020 übernimmt die Netzgesellschaft SWTE Netz das Gasnetz in den sieben Stadtwerke-Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen und Westerkappeln. Ein Jahr später folgt der eigenständige Betrieb des Stromnetzes in der Region.

Presseanfragen

Sie sind Medienvertreter und haben eine Frage zur SWTE Netz GmbH & Co. KG? Ihre Ansprechpartnerin ist:

Frau Konermann

Vera Konermann

Unternehmenskommunikation/ Pressesprecherin

zurück

Service-Hotline

05451.54 199 - 70

Störungs-Hotline

Im Falle einer Störung rufen Sie gerne unsere Störungs-Hotline an. Wir sind dort rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Strom 0800 - 798 31 23
Gas 0800 - 798 34 56
Wasser 05451 900 - 100